500 Menschen machen Kirche sichtbar

+++ Challenge am 28.06.2017 geschafft! +++
Es ist einfach wohltuend, den Kopf mitten im Alltag beim Laufen freizubekommen. Und plötzlich fällt auch das Beten viel leichter. Spiritualität und Bewegung tun dem ganzen Menschen gut, und gemeinsam macht es richtig Spaß!

Sie haben es geschafft: Über 500 Läufer und Unterstützer waren allein aus den Kirchen beim vierten Binger Firmenlauf dabei. Damit haben die Läufer nicht nur eine Challenge der reformaction2017-Kampagne gewonnen, sondern auch eine neue spirituelle Dimension entdeckt.

Weitere Informationen finden Sie hier.
So viele Menschen
haben mitgemacht
510

Infos zur Challenge

Lauf

Am 28. Juni 2017 um 17.00 Uhr treffen wir uns auf dem ökumenischen Kirchengelände im Park am Mäuseturm in Bingen zu einem sportlichen, kurzen Gottesdienst, um dann gemeinsam nach einem Warming-up um 18.00 Uhr beim Startpfiff loszulegen – jede und jeder im eigenen Tempo, laufend, walkend oder gehend. Die Strecke ist 5 km lang. Läufer(innen) und Fans sind nach dem Lauf noch zum Cool-Down auf dem Kirchengelände eingeladen.

Eine Anmeldung für Läufer(innen) ist unerlässlich. Anmeldeschluss ist der 1. Juni. Die Anmeldegebühr wird am Tag des Firmenlaufs am Kirchen-Stand gezahlt. Jede(r) bekommt ein eigenes Kirchen-Shirt, das wir extra für Sie anfertigen lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unterstützer(innen) gesucht

Unbedingt brauchen wir zusätzlich Unterstützer(innen) und Fans, die mit uns Kirche sichtbar machen wollen, die die Laufenden moralisch unterstützen und einfach gerne mit uns geistlich unterwegs sind. Jede Spende unterstützt das Projekt, so dass Familien und Jugendliche zu einem ermäßigten Preis laufen können.

Und hoffentlich können wir mit übrigen Spenden sogar ein tolles Streetwork-Projekt in Ruanda, bei dem Momo Butz von der Evangelischen Jugend Ingelheim engagiert ist, unterstützen.

Mitläufer(innen)

Für alle, die sich schon vorher mit uns auf den Weg machen wollen, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun:

Lauftreff für erfahrene Läufer und solche, die es werden wollen ab dem 27. März jeden Montag um 18.30 Uhr

Treffpunkt: Ökumenisches Kirchengelände im Park am Mäuseturm, Bingen

Wir starten immer mit einem geistlichen Impuls. Das Aufwärmen und Anleiten übernimmt die DJK BingenBüdesheim.

Die Mitmachkampagne

Wir feiern 500 Jahre Reformation. Aus diesem Anlass startet evangelisch.de die Mitmachkampagne #reformaction2017. Unter dem Motto „Gemeinsam Großes bewegen“ bringt sie Menschen zusammen und zeigt mit Aktionsprojekten („Challenges“), dass Glaube bewegt und verbindet.

Jede und jeder ist aufgerufen mitzumachen und eigene spannende Challengeideen einzureichen! An einer Challenge sollten sich möglichst 500 Personen beteiligen. Nach einer Prüfung werden diese auf der Website freigeschaltet.

#reformaction2017 ist eine Aktion von evangelisch.de. Das Portal gehört zum Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gemeinnützige GmbH (GEP) mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Mit seinen angeschlossenen Unternehmen ist es die zentrale Medieneinrichtung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und trägt u. a. die Zentralredaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd) , das Monatsmagazin chrismon, die Rundfunkarbeit der EKD und die Fastenaktion „7 Wochen Ohne“.

Mehr erfahren

Aktuelle Challenges

500 Chöre singen "Ein feste Burg ist unser Gott"
So viele Chöre
nehmen schon teil
339
Das Vaterunser in 500 Sprachen und Dialekten
So viele Vaterunser
haben wir schon
702
500 Bilder und Stop Motion Videos mit Luther
So viele Fotos / Videos
wurden aufgenommen
246
500 Statements - Wo ist deine Reformation?

So viele Statements
wurden abgegeben
018
500 Impressionen vom Reformationsjubiläum

So viele Impressionen
sind entstanden
134
500 Apfelbäume als Zeichen der Hoffnung

So viele Bäume
wurden gepflanzt
030
500 Thesen in der Thomaskirche

So viele Thesen
wurden eingereicht
211
Setze deine eigene Challenge um

So viele Challenges
laufen derzeit
006

Eigene Challenge starten

Ob Einzelpersonen, Gruppen oder Gemeinden – jeder kann Challenges einreichen, bei der möglichst 500 Personen beteiligt sind oder die Zahl 500 als Zielgröße verankert ist. Habt ihr eigene Challengeideen? Jede Challenge erhält auf der Kampagnenplattform eine eigene Seite. Gemeinsam können wir Großes bewegen. Wir freuen uns auf euch!

Idee einreichen  

Das könnte dich auch interessieren